Altyn Emel, Kasachstan

Der Park Altyn Emel wurde im Jahre 1996 gegründet. Der Gründungszweck ist die Erhaltung des einzigartigen natürlichen Komplexes von archäologischen, historischen und kulturellen Denkmälern, seltene und gefährdete Arten von Pflanzen und Tieren, die Entwicklung des Öko-Tourismus. Insgesamt beträgt der Parks (einschliesslich der Pufferzone) 520.200 Hektar.

Hier wachsen rund 1.800 Arten von Pflanzen, darunter 21 im Roten Buch Kasachstans aufgeführte Arten und 60 endemische Arten. Von den Tieren, die im Park leben sind 56 Arten im Roten Buch Kasachstans aufgeführt. Das Klima ist stark kontinental. Auf dem Territorium des Parks befinden sich mehrere Sehenswürdigkeiten wie die „Singende Düne”, die Bergen Aktau, Grabhügel Besshatyr.

altynemel

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten