Ulaanbaatar, Mongolei

Ulaanbaatar ist die Hauptstadt der Mongolei und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt liegt am Fluss Tuul und am Fusse des 2256 m hohen Berges Bogd Khan Uul.

Die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt sind im Stadtzentrum, auf dem Süchbaatar-Platz: das Naturkundemuseum, das Süchbaatar-Denkmal, das Parlamentsgebäude, das Rathaus der Stadt, das Kulturhaus, die Staatsoper. Auf diesem Platz befinden sich auch viele Einkaufszentren, Cafes und Restaurants.

Zu den weiteren Höhepunkten gehören die öffentliche Bücherei, mit der einzigartigen Sammlung von Sanskrit-Manuskripten aus dem 11. Jh., die buddhistischen Tempelmuseen und das Gandan-Kloster. Dieses Kloster ist für seine 26 m hohe Statue der Göttin Janraisig (Sanskrit: Avalokiteshvara) berühmt und das grösste Kloster der Mongolei.

ulanbator

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten