Sprache, Schrift und Kirche bilden zusammen das dreifach verwobene starke Band, das die Armenier weltweit miteinander vereint. In den langen Jahrhunderten, in denen sie keinen eigenen Staat hatten, hielt die Kirche die Nation zusammen, rief zur Einheit auf und förderte die Kultur, indem sie ein Erziehungs- und Schulsystem aufbaute, wertvolle, weltweit einzigartige Bücher und Manuskripte anfertigen liess und vor der Zerstörung bewahrte. Die Kirche war es also, die die Flamme der „Armenität” am Leben erhielt.

Entdecken Sie mit Hilfe Reiseveranstalters zwei alte Zivilisationen, die über Tausende von Jahren hinweg eine reiche Kultur und authentische Traditionen entwickelt haben. Seien Sie Zeuge der legendären Gastfreundschaft der Armenier und Georgier und nehmen Sie Teil an ihrem alltäglichen Leben. Die beiden Länder bieten Ihnen unvergessliche Ferien an, in dem Sie Möglichkeit haben, die Gewöhnheiten beider Länder näher kennenzulernen.

Ein biblisches Land zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer, zwischen Europa und Asien, auf dessen Berggipfel (Ararat) die Arche Noah landete, besiedelt seit der Steinzeit – das ist Armenien, das älteste christliche Land der Welt. Machen Sie sich mit den Menschen und Traditionen der Region vertraut und nehmen Sie schöne Augenblicke und Erfahrungen mit, die auch nach Monaten ein nettes Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern. Die Nachkommen Noahs heissen Sie in Armenien willkommen!

Armenien - mehrtausendjährige Geschichte, eine Kultur, die sich im Kampf um die Bewahrung des Christentums herauskristallisierte und hier ihr unverwechselbares Gepräge bekam, seine Bewohner, die dem Land seine einmalige Würze verleihen - mit Gastfreundschaft, eindrücklichen Traditionen und einer unbändigen Lebenslust. Entdecken Sie Armenien aus der archäologischen Sicht, wobei Sie mehrere archäologische Ausgrabungen erforschen können. 

Bauernhöfe in Armenien sind kleine Paradiese aus liebevollen Traditionen und Bräuchen, mit eigenem Geschmack, eigenem Dialekt und mit warmherzigen Menschen, die immer ein offenes Herz für die Gäste haben. Die persönlichen Kontakte, Herzenswärme, die Sie hier an jedem Tag erleben, werden Ihr Herz tief berühren und unvergessen bleiben.

Kaum zu glauben, aber wahr: ich werde schon 2799 Jahre alt. Zu diesem Anlass lade ich Sie herzlich ein, meine Gäste zu sein und mitzufeiern. Auch die, die mich noch nicht kennen, aus nah und fern, sind herzlich eingeladen.

Eine Gourmetreise in Armenien zu machen, heißt es eine genussvolle Kombination aus Kultur und Kulinarik zu erleben. Die lokale Küche ist hier nicht nur ein Genuss, sondern ein pures Lebensgefühl.

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch bewegte Geschichte und Geologie der armenischen Hochebene. Wandern Sie durch wunderschöne Berglandschaften und entdecken Sie die Krater der erloschenen Vulkane. Besteigen Sie den höchsten Gipfel Armeniens und bei einem guten Wetter geniessen Sie den tollen Ausblick auf die Bergseen.

Eine Kombireise voller Widersprüche. Zwei verschiedene Länder zwischen Ost und West, verschiedene Traditionen, uralte und eng miteinander verschlungene Geschichten. Zuerst tauchen Sie in die islamische und dann in christliche Welt ein. Verpassen Sie nicht die Chance Ihren Wissensdurst und Ihre Neugier zu stillen sowie durch wertvolle Erfahrungen diese magischen Länder selbst zu entdecken.

Lassen Sie sich ein auf dieses historische und kulturelle Abenteuer, vor einer landschaftlich einmaligen Kulisse. Die islamische Kultur, Moscheen, Karawansereien und die Zeugen des Persischen Reiches sowie die weiten Wüsten ziehen alle in ihren Bann. Zeugen einer bewegten Geschichte, christliche Klöster, Kirchen und archäologische Schätze, ziehen sich wie ein roter Faden durch die Länder und laden Sie zu einem abwechslungsreichen Erlebnisreise ein.

Armenien – die Heimat eines der ältesten Völker von Orient lädt Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis ein. Entdecken Sie Armenien auf musikalische Weise, tauchen Sie in die Geschichte, Kultur und schönen Traditionen dieses Landes ein, reisen Sie durch imposante Gebirgslandschaften und geniessen Sie die faszinierenden Klänge der armenischen Musik. 

Wir laden Sie herzlich ein, Armenien mit seinen wichtigen Höhepunkten in einer Woche kurz, aber bunt zu erleben. Geniessen Sie die landschaftlichen Schönheiten von weiten Ebenen, schroffen Bergen bis hin zum atemberaubenden Anblick des majestätischen Ararat.

Armenien ist vor allem für sein historisches und kulturelles Erbe bekannt. Doch birgt dieses Land auch natürliche Schätze von atemberaubender Schönheit und Vielfalt. Viele historische Stätten auf Ihrer Wanderung gehören zum UNESCO-Welterbe und fügen sich wie selbstverständlich in diese beeindruckende Landschaft ein.

Entdecken Sie Armenien als nie zuvor…  Wir bieten Ihnen eine Reise, welche Ihnen die Möglichkeit bietet, Sehenswürdigkeiten und die einzigartige Natur Süd Armeniens kennen zu lernen. Die historischen Stätten, die Sie auf Ihrer Wanderung aufsuchen werden, fügen sich wie selbstverständlich in das Herz der Landschaften ein und legen ein beredtes Zeugnis von der Harmonie ab, in der die Natur und Kultur Armeniens aufeinander abgestimmt sind.

Bereits im Jahr 301 wurde hier das Christentum zur Staatsreligion. Jährlich am ersten Sonntag nach der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche wird am 21. oder 22. März (spätestens am 25. April) in Armenien Ostern gefeiert. Für die Armenier ist Ostern auf armenisch „Zatik” genannt, „Fest aller Feste”. An jedem Tag der „Grossen Woche” können Sie Armenien, seine farbenfrohen Traditionen und die liturgischen Ritualen erleben.

Der Weinbau in Armenien und Georgien ist eine mehr als 3000-jährige Tradition und ist ein fester Bestandteil des historischen Kulturgutes. Seit Generationen überlieferte Traditionen und Modernität bringt man auch heute sehr schön in Einklang und bietet erlesene Weine, die den Gaumen erfreuen.

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten