Bauernhofurlaub

Bauernhöfe in Armenien sind kleine Paradiese aus liebevollen Traditionen und Bräuchen, mit eigenem Geschmack, eigenem Dialekt und mit warmherzigen Menschen, die immer ein offenes Herz für die Gäste haben. Die persönlichen Kontakte, Herzenswärme, die Sie hier an jedem Tag erleben, werden Ihr Herz tief berühren und unvergessen bleiben.

Das Alltagsleben auf einem Bauernhof authentisch zu erleben heißt: die Landschaft mit der Vielfalt der Pflanzen und Tiere zu entdecken, bei der Ernte helfen, Beeren, Früchte sammeln und genießen, oder Kühe melken, die Hühner füttern, eine Entdeckungstour durch das Dorf machen, die Dorfschule besuchen, in einem Bioladen einkaufen, bei der Zubereitung in der geselligen Runde mitmachen, ein armenisches Barbecue-Erlebnis genießen und vieles mehr.

Diese Reise ist für alle, die eine besondere Begeisterung und Leidenschaft zur ländlichen Idylle, zur Beschaulichkeit, Nachhaltigkeit, schönen Begegnungen und nicht zuletzt zu feinen hausgemachten Köstlichkeiten und frischen Bioprodukten haben und einige Tage sich in die Stelle der armenischen Bauer versetzen und während ihren Urlaub den Dorfalltag kennenlernen möchten.

REISEVERLAUF

1. Tag      Jerewan
Ankunft auf dem Internationalen Flughafen Zvartnots. Begrüßung von dem lokalen Reiseleiter. Transfer zum Hotel. Ruhezeit.

2. Tag     Jerewan: Stadtrundgang – Geghard – HyeLandz Eco Village
Begrüssung vom lokalen Reiseleiter um 9 Uhr im Hotel. Jerewan – eine der ältesten Städte der Welt, heißt Sie herzlich willkommen und lädt Sie zu einem kurzen Stadtbummel ein. Wir besuchen Matenadaran, die Aufbewahrungsstätte des heiligen Kulturgutes, der alten Handschriften, welche über die Traditionen und mehrtausendjährige Geschichte Armeniens sprechen. Abfahrt nach Kotajk, in die westliche Provinz Armeniens. Am Eingang des oberen Azat-Tales besichtigen wir das Felsenkloster Geghard aus dem 13. Jh. Seit 2000 gehört das Kloster zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach unseren schönen Entdeckungen besuchen wir ein gemütliches Öko-Dorf. Die schön ausgestatteten Zimmer, die herrlichen Gärten mit Obstbäumen, Gemüse und viel Grün, Haustiere und mehrere Freizeitaktivitäten bieten allen Komfort für einen schönen Aufenthalt.

3. Tag      HyeLandz Eco Village – Garni – Basaltorgeln – HyeLandz Eco Village
In einer Wohlfühlatmosphäre genießen wir unser herzhaftes Frühstück. Am Vormittag erkunden wir den heidnischen Tempel von Garni aus dem 1. Jh. Wir bewundern auch die Orgelsymphonie der Steine, ein Ensemble von herrlichen Orgelpfeifen aus Basalt. Wir kehren zurück in das Öko-Dorf. Freie Zeit nach Ihren Vorlieben und Wünschen. Eine Vielzahl von Spielen, wie Schach, Karten, Domino, Boccia, Badminton, Basketball, Tischtennis und weitere Aktivitäten stehen Ihnen zur Verfügung. Hier kann man wandern, saftige Früchte und Obst genießen oder bei einem angenehmen Nichtstun Ruhe finden. Ein Abend um Lagerfeuer, mit schönen Gesprächen und vielerlei Köstlichkeiten wird Ihren Tag noch schöner und bunter machen.

4. Tag      HyeLandz Eco Village – Khor Virap – Areni – Norawank – Herher
Der wunderschöne Süden Armeniens erwartet uns mit seinen fruchtbaren Tälern und grossartigen Landschaften. Wir erkunden das Kloster und den Wallfahrtsort Chor Wirap aus dem 4. Jh. Armenien verfügt über eine sehr lange Weinbautradition. Weindegustation bei einer Winzerfamilie in Areni, im „armenischen Bordeaux”. Südlich von Areni, in der Amaghu Schlucht, bewundern wir Norawank, eines der schönsten Klöster Armeniens. Weiterfahrt in das Dorf Herher – ein schönes, sehr gastfreundliches armenisches Dorf, mit seinen Traditionen, alltäglichen Sorgen, aber mit großer Lebensfreude und herzlicher Gastfreundlichkeit. Kommen Sie dem Alltag der Einheimischen einen Schritt näher und leben Sie ihn für eine kurze Zeit mit.

5. Tag     Dorf Herher: zu Hause und nicht zu Gast
Nicht der Wecker sondern der Geschmack der besonderen Frische wird Sie heute wecken. Das gesunde Landfrühstück verwöhnt Sie mit frischen Regionalprodukten wie Bioeier, Milch, Käse, Honig usw. Wandern Sie durch den Bauernhof, machen Sie bei der Gartenarbeit mit, helfen Sie den Gastgebern beim Backen von Brot oder eines leckeren Kuchens, bereiten Sie Ihr essen zusammen und genießen Sie den Prozess voller Freude und Spaß. Hier sind Sie weit weg vom Alltagsstress und können das Dorfleben mit allen Sinnen erleben.

6. Tag     Herher – Selim Karawanserei – Sewansee – Sewanawank – Dilidschan (Gastfamilie)
Nach dem Frühstück fahren wir zum wunderschönen Sewansee, „der blauen Perle Armeniens”. Unterwegs erkunden wir die Karawanserei Selim und genießen den großartigen Blick auf das Selim-Tal. Auf der Halbinsel Sewana erkunden wir die Kirche Sewanawank mit einem der fünf Allerheiligsten Kreuzsteine. Nach einem schmackhaften Mittagessen fahren wir in die Stadt Dilidschan, „die armenische Schweiz”. Dichte Wälder, unberührte Landschaften und sanfte Hügel umgeben die Stadt wie eine grüne Mauer. Eine nette Gastfamilie heißt Sie in ihrem Haus herzlich willkommen. Genießen Sie ein Kocherlebnis, wandern Sie in der Umgebung und ruhen Sie sich einfach aus.

7. Tag     Dilidschan – Haghartsin – Goschawank – Dilidschan (Gastfamilie)
Die Stadt Dilidschan riecht immer nach der Frische und Natur. Nach dem Frühstück lernen wir die Umgebung besser kennen. Ganz in der Nähe von Dilidschan, in tiefen Wäldern, besichtigen wir die Klöster Haghartsin (11. Jh.) und Goschawank (12. -13. Jh.). Wir können auch die farbenfrohe Altstadt erleben. Ruhezeit.

8. Tag     Dilidschan – Dorf Pambak – Odzun (Gastfamilie)
Abfahrt in die malerische Region Lori, synonym für Naturparadies, Ursprünglichkeit und Ruhe. Im Dorf Pambak kann man das kleine Armenien unter einem Dach erleben. Die Gegend bietet umfangreiche Möglichkeiten, um das Brauchtum und die Regionalkultur vor Ort kennen zu lernen. Hier kann man beim Zubereiten Nationalgerichte dabei sein, armenische Tanzkunst oder handwerkliches Treiben bewundern und eine entspannte Auszeit genießen. Anschließend besuchen wir eine nette Gastfamilie in Odzun.

9. Tag     Odzun – Sanahin – Haghpat – Jerewan
Nach einem reichhaltigen Frühstück erwartet uns ein Interessanter Ausflug in der umliegenden Gegend. Wir besichtigen die Kuppelbasilika Odzun. Weiter erkunden wir die Klöster Haghpat und Sanahin inmitten einer wunderschönen Natur. Beide gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wir kehren zurück nach Jerewan und erleben einen schönen Abend.

10. Tag   Jerewan – Zvartnots – Edschimiatsin – Aknaschen – Jerewan
Erkundungsfahrt nach Etschmiadsin, dem bedeutendsten religiösen Zentrum des armenischen Christentums. Unterwegs besichtigen wir die Ruinen „der runden Kathedrale von Zvartnots” aus dem 7. Jh. Wir besichtigen dann die Kathedrale von Etschmiadsin. Weiterfahrt zum Dorf Aknaschen. Erlebnisreiche Begegnungen und die herzliche Gastfreundschaft laden Sie noch einmal zum armenischen Tisch, zu schönen Gesprächen, zum Lachen und Freude ein. Sie bekommen die einmalige Gelegenheit an der Zubereitung von „Lavasch”, dem traditionellen armenischen Fladenbrot, teilzunehmen und im warmherzigen Ambiente die armenischen Spezialitäten zu kosten. Voller Eindrücke kehren wir nach Jerewan zurück. Ruhezeit. Vorbereitung auf die Heimreise.

11. Tag    Rückflug
Transfer zum Flughafen. Ende unserer Dienstleistungen.

PREISE/LEISTUNGEN

Preis pro Person:

970 €

Einzelzimmerzuschlag:

120 €

Kleingruppe:

4-12 Personen

Enthaltene Dienstleistungen

  • Transport
  • • Alle Transfers und Nahverkehr
  • Begleitung
  • • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Unterkunft, Verpflegung und Getränke
  • • 10 Übernachtungen in bequemen Hotels (Doppelzimmer), Gastfamilien, Zelten
  • • Vollpension (vom Frühstück des 2. Tages bis zum Abendessen des vorletzten Tages)
  • • Trinkwasser
  • Eintritte
  • • Alle Eintrittskarten
  • Reisevorbereitung
  • • Reisedokumentation
  • • Karten

Nicht enthaltene Dienstleistungen

  • Flugtickets
  • • Internationaler Flug

TERMINE

STATUSVONBISPREISEZ-ZUSCHLAGBemerkungen
mindestens 4 Freiplätze 18.07.18 28.07.18 € 970 € 120 Maximum 12 Personen


Passen Ihnen die angegebenen Termine nicht? Teilen Sie uns Ihre gewünschten Termine mit. Wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 Stunden.

 

 

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten