Wanderreise zum Hochgebirge Terskej-Alatau

Einzigartige Orte, die selbst den erfahrenen Reisenden beeindrucken und viel zu entdecken bieten. Malerische Schluchten und Canyons, Täler und Flüsse, Berge und Seen. Nicht nur die wunderschönen Naturpanoramen, sondern auch die schönen, authentischen Begegnungen mit den Nomaden, machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Programm eignet sich ideal für Aktiv-Reisende, die sich schnell an die Höhe von 4000 m akklimatisieren und etwa 5-7 Stunden am Tage wandern möchten. Die durchschnittliche Höhe während der Route beträgt 1000 m.

REISEVERLAUF

1. Tag     Bischkek
Ankunft in Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans. Transfer zum Hotel. Ruhezeit. Begrüssung vom lokalen Reiseleiter um 9 Uhr im Hotel. Geführter Stadtrundgang in Bischkek. Besuch der Ala-Artscha-Schlucht (40 km). Wir machen eine schöne Wanderung und bewundern auch den schönen Ala-Artscha-Fluss und die umliegenden alpinen Berglandschaften. Rückfahrt nach Bischkek. Ruhezeit. 

Durch Bischkek selbst fliessen in Süd-Nord-Richtung die Tschüi-Zuflüsse Ala-Artscha und Alamüdün, die aus beeindruckenden Gebirgstälern kommen. In Ost-West-Richtung verläuft durch die Stadt der Grosse Tschüikanal.

2. Tag     Bischkek – Yssykköl – Tscholponata – Karakol
Entlang der Nordküste Yssykköl, dem grössten See Kirgisiens und zweitgrössten Gebirgssee der Welt (1606 m ü. M.), fahren wir nach Karakol. Wir machen einen kleinen Abstecher zum Burana-Turm, dem erhaltenen Minarett der antiken Stadt Balasagun (11. - 13. Jh.). Der nächste Halt ist beim Museum der Felszeichnungen, in Tscholponata. Unterwegs machen wir Mittagessen in einem Café. Ankunft in Karakol. Ruhezeit.

3. Tag     Karakol – Chon-Kyzyl-Suu – Archa-Tor
Nach dem Frühstück fahren wir zur Schlucht Chon-Kyzyl-Suu und setzen unsere Wanderung entlang der Schlucht zum Fusse des Passes Archa-Tor fort. Wir bewundern den wunderschönen Waldweg mit Nadelbäumen. Übernachtung in den Zelten auf dem Campingplatz.

4. Tag     Archa-Tor – Schlucht Jeti-Ögüz
Aufstieg zum Artscha-Tor-Pass und Abstieg zur Jeti-Ögüz Schlucht. Übernachtung in den Zelten auf dem Campingplatz. Durchschnittliche Höhe während der Wanderung beträgt 2800 – 3700 m.

5. Tag    Schlucht Jeti-Ögüz – Schlucht Telety
Abstieg in die Schlucht Jeti-Ögüz zum Fluss Telety. Aufstieg entlang des Flusses Telety bis zum Fuss des Passes Telety. Übernachtung in den Zelten auf dem Campingplatz. Durchschnittliche Höhe während der Wanderung beträgt 2900 m.

6. Tag     Schlucht Telety - Nationalpark Karakol
Wanderung über den Telety-Pass zum Naturschutz- und Nationalpark Karakol. Der Abstieg dauert etwa 3 Stunden. Wir erleben den herrlichen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Terskei-Ala-Too. Abstieg zur Schlucht Karakol entlang des Flusses Telety. Übernachtung in den Zelten.

7. Tag     Schlucht Karakol - Bergcamp „Sirota″
Abstieg aus der Schlucht Karakol auf eine kleine Holzbrücke. Aufstieg zur Gegend des Hochgebirgssees Ala-Kul, welcher in einer felsigen Einsamkeit liegt. Entlang der Karakol Schlucht liegt der Bergcamp „Sirota“. Übernachtung in den Zelten.

8. Tag     Bergcamp „Sirota″ – Alaköl See – Schlucht Altyn-Araschan
Aufstieg zum See Alaköl. Nach kurzem Halt steigen wir bis zur Schlucht Keldike auf und steigen dann zur Schlucht Altyn-Arschan ab. Die Schlucht liegt in einem wunderschönen Bergtal und ist für ihre Heil - und Thermalbäder berühmt. Direkt neben den heissen Quellen rauscht der eisige Fluss, in den man zur Abkühlung eintauchen kann. Nach dem Mittagessen geniessen wir auch diesen wohltuenden Genuss. Übernachtung in den Zelten.

9. Tag     Schlucht Altyn-Araschan – Karakol
Nach dem Frühstück fahren wir nach Karakol. Ruhezeit. Stadtrundgang. Auf Wunsch können wir einen schönen Volkloreabend bei einer gastfreundlichen, dunganischen Familie erleben.

10. Tag     Karakol - Bischkek
Nach dem Frühstück führt uns die lange Fahrt entlang der südlichen Ufer des Sees Yssykköl nach Bischkek zurück. Ruhezeit. Vorbereitungen auf die Heimreise.

11. Tag     Rückflug
Transfer zum Flughafen. Ende unserer Dienstleistungen.

Die richtige Wanderausrüstung macht doppelt Spass: warme Kleidung, Windjacke, Wanderstiefel, Trekkings Sandalen, Wandersocken, Hut, Handschuhe, Handtücher, Regenschutz, Sonnenschutzmittel, Rucksack, Reiseapotheke, Isomatte, Schlafsack. Unbedingt zu empfehlen ist die Krankenversicherung.

PREISE/LEISTUNGEN

Preis pro Person:

2290 €

Einzelzimmerzuschlag:

180 €

Kleingruppe:

4-12 Personen

Enthaltene Dienstleistungen

  • Transport
  • • Alle Transfers und Nahverkehr
  • Begleitung
  • • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • • Bergführer
  • Unterkunft, Verpflegung und Getränke
  • • 10 Übernachtungen in bequemen Hotels (Doppelzimmer), Gasthaus
  • • Vollpension (vom Frühstück des 2. Tages bis zum Abendessen des vorletzten Tages)
  • • Trinkwasser
  • Eintritte
  • • Alle Eintrittskarten
  • Reisevorbereitung
  • • Reisedokumentation

Nicht enthaltene Dienstleistungen

  • Flugtickets
  • • Internationaler Flug

TERMINE

STATUSVONBISPREISEZ-ZUSCHLAGBemerkungen
Frei 27.06.18 07.07.18 € 2290 € 180  

 

Passen Ihnen die angegebenen Termine nicht? Teilen Sie uns Ihre gewünschten Termine mit. Wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 Stunden.

 

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten