Märchenhafte Seidenstrasse

Öffnen Sie Ihr Herz für die faszinierende Welt des Orients, für ein Land wie Samt und Seide. Besichtigen Sie die zahlreichen Minarette und bunten Moscheen. Bewundern Sie die Wüstenlandschaften, verbringen Sie eine Nacht in einer Jurte oder erleben Sie einen Ritt auf einem Kamel.

Entdecken Sie die Oasenstädte, die einst als Reiseetappen dienten und zu Wohlstand und Reichtum führten. Legenden und Sagen vieler Völker werden uns entlang der Seidenstrasse begleiten - und alle öffnen sie Türen in die Geschichte.

REISEVERLAUF

1. Tag     Taschkent
Ankunft in Taschkent, der Hauptstadt Usbekistans. Begrüßung von dem lokalen deutschsprachigen Reiseleiter. Transfer zum Hotel. Ruhezeit.

2. Tag     Taschkent: Stadtrundgang
Begrüssung vom lokalen Reiseleiter um 9 Uhr im Hotel. Wir beginnen unsere Reise mit Entdeckungen von Taschkent. Wir besuchen den Chorsu Basar. Er war ein wichtiger Handelspunkt auf der grossen Seidenstrasse. Auf einem Einkaufsbummel erleben Sie den wahren Hauch des Orients, die gesamte Palette von Düften und Farben. Fahrt mit einer U-Bahn (aus der Sowjetzeit) bis Taschkents Zentrum, wo sich die Amir Temur Anlage, der Platz der Unabhängigkeit, das Kunstmuseum befinden. Hier können wir die ganze Pracht der Stadt und ihre Lebensweise beobachten.

3. Tag     Taschkent – Urgentsch – Chiwa
Abflug nach Urgentsch. Transfer nach Chiwa. Am Nachmittag erleben wir eine interessante Stadtrundgang. Wir besuchen die Ichаn Qаlʼа Festung, die seit 1990 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Ichаn Qаlʼа besteht aus mehr als 50 historischen Monumenten und 250 Häusern. Hier können wir die Muhammed-Amin-Khan-Madrasa, das Khodja-Minarett, Kalta Minor, die Mauern von Ichаn Qаlʼа erkunden. Wir erkunden auch die Mukhammad Amin Khan- und die Mukhammad Rahimkhan Madrasas, die Juma Moschee aus dem 18. Jh., das Pakhlavan Makhmud Mausoleum. Freie Zeit zur Verfügung.

4. Tag     Chiwa – Buchara
Frühmorgens Abfahrt nach Buchara. Manche Teile der Autobahn nach Chiwa sind unter Renovierung, deswegen nimmt der Weg ungefähr 8 Stunden. Unterwegs halten wir am Amudarja Fluss, wo wir die frische Luft und schöne Natur geniesssen. Mittagessen. Ankunft in Buchara am Abend. Ruhezeit.

5. Tag     Stadtrundgang in Buchara
Die Stadt Buchara erwartet uns mit voller Pracht. Wir erfreuen uns am Anblick vom Samanidenmausoleum, der jahrhundertealten Ark-Festung, dem Mausoleum Chashma-Ayub, „Quelle des Hiob“ aus dem 12. - 16. Jh., der Magoki-Attori Moschee, der Miri-Arab Madrasa, auch an den Ulugbek (gegründet 1417) und Abdulazizkhan Madrasas aus dem 17. Jh. und den Handelskuppeln. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Monumente rund um den Labi Hauz Komplex und die Chor-Minor Madrasa.

6. Tag     Ein weiterer Tag in Buchara
Buchara bietet noch vieles zu bewundern: Besuch des Sommerpalastes „Sitorai Mokhi-Khossa“, der dem letzten Emire von Buchara gehörte. Besichtigung der Nekropole „Chor-Bakr“ und des Wallfahrtsortes „Bachauddin Nakschbandi“. Am Nachmittag steht die Zeit für individuelle Entdeckungen zur Verfügung. Erleben Sie z. B. einen Besuch nach Hamam.

7. Tag     Buchara – Gʻijduvon – Nurata
Die heutige Tour führt uns zur Sandwüste Kysylkum. Unterwegs Abstecher in Gʻijduvon, in eine wichtige Handelsstadt und ein Handwerkerzentrum. Besonders bekannt ist das Städtchen für die Keramikkunst. In der zweiten Hälfte des Tages setzen wir unseren Weg nach Nurata weiter. Hier können wir interessante Felszeichnungen erkunden. Ankunft im Jurtenlager „Safari“. Abendessen unter Sternenhimmel am Lagerfeuer. Übernachtung in den Jurten.

8. Tag     Nurata – Samarkand
Heute bestaunen wir den Aydarkoul See inmitten der Wüste. Auf Anfrage kann man einen Kamelritt durch die Wüste Richtung des Aydarkoul Sees machen. Mittagessen und Ruhezeit am See. Am Nachmittag verlassen wir die Wüste und fahren nach Samarkand. Transfer zum Hotel. Ruhezeit.

9. Tag     Stadtrundgang in Samarkand
Samarkand – „das Rom des Ostens, die Perle der östlichen islamischen Welt...“ Im Laufe der Jahrhunderte war Samarkand die Hauptstadt von Sogdiana. Die Stadt blickt auf eine fast 2500 Jahre alte Geschichte zurück und wurde 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Unsere Entdeckungen beginnen wir mit dem Besuch des Platzes Registan (Sandplatz) aus dem 15. - 17. Jh. Weiter bewundern wir die drei Madrasas der Registan, die Bibi-Chanum Moschee aus dem 14. Jh., das Ensemble Schahi-Sinda, das Mausoleum Gour-Emir und die Sternwarte von Ulugbek, ein wissenschaftliches Zentrum aus dem Mittelalter.

10. Tag     Ein weiterer Tag in Samarkand
Noch ein Erkundungstag in Samarkand, der märchenhaften Stadt aus Tausendundeiner Nacht. Fahrt zum Heiligen Ort Daniel, um die Grabstätte des Hellsehers Daniel zu besuchen. Hier kommen die Menschen aus verschiedenen Ländern, um zu beten und Frieden zu finden. Unsere Reise geht im Guil Koni Dorf weiter, wo wir den Prozess der Herstellung des Seidenpapiers sehen können. Rückkehr nach Samarkand. Ruhezeit.

11. Tag     Samarkand – Taschkent
Am Morgen steht die Zeit zur freien Verfügung. In der zweiten Hälfte des Tages fahren wir mit dem Zug „Afrosiab“ nach Taschkent. Empfang am Bahnhof. Transfer zum Hotel. Vorbereitung auf die Heimreise.

12. Tag     Rückflug
Transfer zum Flughafen. Ende unserer Dienstleistungen.

Empfohlene Verlängerung

12. Tag     Taschkent – Kokand – Fergana
Zu Beginn des Tages fahren wir zum Fergana Tal (4-5 Stunden). Der Weg führt über den Gebirgspass  Kamtschik (2267 m ü. M). Unterwegs erkunden wir Kokand. Hier besuchen wir den Chudoyar Chan Palast, die Djami Moschee, die Medresen Kamol Kazi und Norbutabek. Ankunft in Fergana. Besuch des Al-Fergani Parkes. Ruhezeit.

13. Tag     Fergana – Margʻilon – Rishton – Ok Yer – Taschkent
Abfahrt nach Margʻilon. Wir besuchen „Yodgorlik“, die Usbekistans grösste traditionelle Seidenfabrik. Weiterfahrt nach Rischtan. Hier erkunden wir die Töpfereien von Rustam Usmanov. Seine Werke werden weltweit ausgestellt. Im Dorf Ok Yer besuchen wir das Haus des Handwerkers Bakhrom-aka, um die Herstellung traditioneller Wollteppiche zu erleben. Rückfahrt nach Taschkent. Ruhezeit.

14. Tag     Rückflug
Transfer zum Flughafen. Ende unserer Dienstleistungen.

PREISE/LEISTUNGEN

 
Preis pro Person:  1690 €
Einzelzimmerzuschlag:  200 €
Kleingruppe: 4–12 Personen

Unsere Dienstleistungen

Transport
•Alle Transfers und Nahverkehr
• Inlandsflug: Taschkent – Urgentsch
• Zugfahrt: Samarkand – Taschkent
Begleitung
•Lokaler deutschsprechender Reiseleiter
Unterkunft, Verpflegung und Getränke
•11/13 Übernachtungen in bequemen Hotels (Doppelzimmer), Jurten
•Vollpension (vom Frühstück des 2. Tages bis zum Abendessen des 10. Tages)
•Mineralwasser
Eintritte
•Alle Eintrittskarten
Reisevorbereitung
•Reisedokumentation
•Visabestimmungen und Visakosten
•Karten

*Linienflug im Preis nicht enthalten

TERMINE

  

STATUSVONBISPREISEZ-ZUSCHLAGBemerkungen
Frei 06.05.18 17.05.18 € 1690 € 200  
Frei 08.10.18 19.10.18 € 1690 € 200  

Passen Ihnen die angegebenen Termine nicht? Teilen Sie uns Ihre gewünschten Termine mit. Wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 Stunden.

HINWEISE

Die Route kann aus Sicherheitsgründen, aufgrund klimatischer Gegebenheiten, unerwarteter Klimaschädlichkeiten, Problemen auf den Zufahrtswegen, Streiks, lokaler Festlichkeiten abgeändert werden. Wir werden uns bemühen, die bestmögliche Lösung dabei zu finden.

© 2018 seidenstrasse-reisen.com | Alle Rechte vorbehalten