Samarkand, Usbekistan

Samarkand – „das Rom des Ostens, die Perle der östlichen islamischen Welt...” mit diesen Worten wurde die Stadt von den Dichtern besungen. Samarkand ist eine der ältesten Städte der Welt. Sie ist so alt wie Rom und blickt auf eine 2750-jährige Geschichte zurück.

Diese uralte orientalische Stadt liegt inmitten des so genannten „mittelasiatischen Zwischenstromlandes”, das im Altertum als Transoxanien bzw. Mawerannachr bekannt war. Im Laufe der Jahrhunderte war Samarkand erst Hauptstadt von Sogdiana und danach die Hauptstadt der zentralasiatischen Reiche der Samaniden, Karachaniden, Timuriden und Scheibaniden.

Heutzutage ist diese Stadt eines der Hauptkulturzentren der Republik Usbekistan, welches eine Unmenge von historischen Bauten sein Eigen nennt. Dank seinen architektonischen und archäologischen Meisterwerken gehört Samarkand zum UNESCO–Weltkulturerbe. Die Stadt hat in der Vergangenheit eine grosse Anzahl bedeutender Staatsleute, Gelehrten und Geistlichen hervorgebracht.

samarcande

© 2017 seidenstrasse-reisen.com Alle Rechte vorbehalten